Raubfliege

  • Garten

dieses hübsche, etwas struppige Teil ist eine Raubfliege. Gut, dass die nicht größer sind…

Diese könnte eine Alabasterfliege sein, denn sie hatte orange Tibien.

Sie fangen Vieles, was uns im Garten eher nervt. Schnaken/Schneider wie auf dem Foto, aber auch mal ne Wespe. Es darf gerne größer sein, als sie selber. Sie stechen die Beute mit einem Stechrüssel und spritzen ganz schnell ein sehr wirksames Gift – und verziehen sich dann mit dem bewegungslosen Opfer, das wie nach einem Spinnenbiss langsam von innen zersetzt wird, an eine ruhige Stelle. Warum sie dafür unsere Terrassentür gewählt hat, keine Ahnung. Aber lies mich ein gutes Foto machen.

Schlagwörter: