calymne

you've gotta get up and try and try and try

Umzug – Kindergartenplatzsuche 2

| Keine Kommentare

so die Dame vom Amt habe ich erreicht, war ein sehr ernüchterndes Telefonat. Aussagen:
– die städtischen Kigas sind so gut wie alle schon mit Flüchtlingeskindern überbelegt, keine Chance reinzukommen
– es gibt Notplätze für Zugezogene, aber die sind für die älteren Kinder, letztes Jahr vor der Schule etc, jedenfalls keine Chance mit einer 3jährigen, die in den meisten Einrichtungen sogar noch als 2jährige zählt, da sie nach dem Stichtag geboren ist
– private Einrichtungen belegen grundsätzlich nicht über

–> es gibt zum Februar eventuell 2 Einrichtungen, die einen Platz frei haben werden, von der Lage beide nicht so ideal, und von der Vorstellung und den Fotos jetzt auch nicht so ansprechend wie viele andere Einrichtungen (logisch, sonst wäre ja da nix frei…)

Ich hatte über Little Bird in einer (privaten) Einrichtung eine Rückmeldung „Status Warteliste“ bekommen. Etwas später dann einen Anruf, dass wir eventuell einen Platz ab Januar bekommen können, weil jemand wegzieht. Es liegt denen nur noch keine schriftliche Kündigung vor, und drum können sie natürlich noch nicht fest zusagen… der Mann war schon da und hat sich das angeguckt, er ist sehr begeistert. Hach wenn das doch klappen würde…

calymne

Autor: calymne

* Januar 1980, gewohnt in: Hagen - München - Hamburg - München - Triesdorf - München - Gütersloh (und nein, danach ist nicht wieder München geplant)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen