calymne

Der Estrich trocknet. Währenddessen…

… soll diese Woche der Stromzähler kommen
… soll der Maler schon mal anfangen die Decken zu spachteln
… könnte der Fliesenleger ja die Wandfliesen schon mal machen
… soll am 25.8. die Heizung eingebaut werden, somit laufen ab dann 2 Wochen Aufheizprotokoll.

Danach können dann die Böden rein und die Küche. Die Treppe ist auch vermessen und bestellt, wann die kommt, keine Ahnung. Die Haustür steht noch auf der Liste, die Seitenleisten der Rolläden müssen noch angebracht werden.
Ab September haben die Pflasterer Zeit. Ende September Umzug wird also eher knapp.

Ein Punkt ist allerdings noch offen: Der Mann wollte im DG den Kniestock unbedingt auch gemauert haben. Die Rückwand von Abstellraum und Heizung wurde offen gelassen, jetzt haben wir 2 recht große Kriechräume. Kann man ja rechts noch Kartons reinstellen, links nicht, da läuft die Zuluft lang.

Eigentlich wollte sich der Maurer mit Trockenbau etc absprechen, hatte er allerdings damals nicht getan, denn irgendwann als wir zum Haus kamen, waren die Wände schon hingemauert. Somit musste der Trockenbauer dann die obersten 2 Steinreihen wieder abnehmen lassen, damit er arbeiten konnte. Hat er übrigens auch gut getan. Dann kam der Putz drauf. Und dann der Estrich. Nur im Kriechraum war dann kein Estrich. Ok, können wir mit leben. Allerdings ist dann aufgefallen, dass auf den 2 Dreiecken am Giebel natürlich auch kein Putz an der Wand ist. Und das ist dann doch eher ungünstig. „Da passt ja keiner rein“ war die Aussage. Ja… schön und? Gemacht werden muss es trotzdem, das kann ja nicht offen bleiben. 

„Normalerweise macht man diese Kniestockwände ja auch in Trockenbau, die wären erst nach Putz und Estrich draufgebaut worden.“

Ja,  toll, wollten wir aber nicht. Und haben das ja von Anfang an gesagt. Da hätte ja schon mal einer der beteiligten Experten sagen können, was das für Auswirkungen hat. Hat aber keiner, wie üblich muss man an Alles selber denken, und was man nicht bedenkt, ist halt dann Mist. Bin gespannt, wie sich das lösen wird, oder ob wir letztendlich selber mit nem Rollbrett und nem Eimer Fertigputz da rein müssen. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen