Küche Tag 1

8:45h Elektriker vor Ort, Küchenheini vor Ort

Mit dem Elektriker die Dosen/Schalter für die Garage durchgesprochen:
♦ Und hierhin den Drehstromanschluss.
• Drehstrom? Haben sie doch gar nicht.
♦ Äh doch, war so geplant…
• Nö haben wir nicht vorgesehen, sie wollten ja nicht.
Doch – wir wollten keine Ladesäule fürs Auto, aber den Anschluss dann doch. Nun haben wir keinen. Ist aber angeblich ganz leicht nachzurüsten, vom HRW in die Küche durchbohren, unter den Schränken herziehen und dann schräg rüber in die Garage bohren. Nunja, mal sehen, wann wirs dann irgendwann noch brauchen/wollen.

Küche

Der Küchenheini stellte die Schränke rundum, und meinte dann: der passt ja gar nicht hier vor den Ablauf. Tja, da sollten ja auch verkürzte Schubladen drin sein. Waren nur nirgendwo, müssen also dann geändert werden. Dann meinte er, da würde ja ein 50er Siphon fehlen, Frau fahr den mal kaufen (natürlich hat er das nicht so gesagt).

Frau fährt also nach Rheda zum Baumarkt und kauft einen Siphon für Spülen. Der natürlich nicht der richtige war. Frau gurkt also noch mal hin, natürlich gab es den gewünschten nicht. Also zu Elbracht in Herzebrock, die hatten ihn zwar auch nicht, aber bestellen ihn bis morgen früh.

Die Arbeitsplatte wird jetzt übrigens 98cm hoch, weil die Fensterbank auch so hoch ist. Das ist ziemlich grenzwertig, zum Rühren und Kneten etwas hoch, zum Schneiden etc. genau richtig. Zu ändern eh nicht mehr.

Die Bodenleger kamen natürlich auch noch, das DG ist fertig, mein Zimmer auch, Kind Schlafzimmer halb. Morgen soll die Bautreppe raus kommen, bin gespannt wann. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.